manuel lopez
17101015151146-LOM.jpg

visual diary

Eindrücke aus meinem Leben.

Recap Januar

Eine kurze Zusammenfassung meines Januars.
Er war voll bepackt. Ich war viel unterwegs und habe viel fotografiert.

Der erste Auftrag des Jahres führte mich nach Adelboden.
Nach einigem bangen um die Strasse, die Rennstrecke und dem Schnee wurden an zwei schönen Tagen die Skirennen am Chuenisbärgli durchgeführt.
Oder offiziell: Der Audi FIS Ski World Cup 2019 Adelboden, ich war für den Veranstalter vor Ort und fotografierte fleissig.


Die folgende Woche war gefüllt mit einer Reportage für die Berner Zeitung, einem Videodreh und einem kleinen Auftrag für einen Uhrenhersteller.
Am zweiten Wochenende war ich wieder bei den Skifahrern, diesmal in Wengen und für liveit.ch.


Es folgte eine ruhige Woche mit Vorbereitungen für das Annual Meeting des World Economic Forum in Davos welches mich für eine Woche als offizieller Fotograf engagierte.
Danach folgte eine Woche gefüllt mit Event fotografie in Davos.
Das diesjährige WEF war geprägt von verschiedenen Ideen der Welt in der wir in Zukunft leben werden. Die einen sehen diese offen, frei und liberal - die andern weniger. Zum fotografieren war es jedenfalls sehr spannend, einige der Persönlichkeiten die mir in dieser Zeit vor die Linse gekommen sind kannst du hier sehen. Hier gibt es alle Bilder -> wef.ch/pix


Da ich schon im Graubünden war und dort auch noch zwei Skirennen stattgefunden haben war ich für zwei Tage in der Lenzerheide um dort die Frauen Elite zu fotografieren.
Die Bilder dazu siehst du hier auf liveit.ch.

Und zum Ende des Monats konnte ich an der Junioren Ski Weltmeisterschaft in Davos Nachwuchsfahrerinnen und Nachwuchsfahrer beim Kampf ums Edelmetal fotografieren. Diese wird mich noch bis am 8. Februar beschäftigen und bietet eine gute Möglichkeit meine ski-foto-skills zu verbessern. Hier gibts die Bilder davon.

Für den Februar freue ich mich ein bisschen mehr Zuhause zu sein. Und ich bin sehr gespannt was mir dieses tolle (Teil-) selbständige Leben als nächstes bringt.
Falls dich interessiert was ich so mache, folge mir auf Instagram, dort gibt es immer wieder kleine Einblicke.


PS: Wenn du ein Projekt am Start hast welches Bilder braucht, schreib mir! : )